Socken mit Hybridferse

Socken_HybridHier noch ein Foto einer Hybridferse – eine Mischung einer Bumerangferse und einer normalen Käppchenferse. Hierfür strickt man am Anfang zwischen 6 und 8 Reihen (wer möchte kann natürlich noch mehr machen) glatt rechts (Hinreihe rechts – Rückreihe Links), die ersten und letzten beiden Maschen werden immer rechts gestrickt. Dann ganz normal mit der Bumerangferse beginnen. Wenn man dann die erste Hälfte gestrickt hat, muss man für die 2 Reihen, die über alle Nadeln gestrickt werden, in der 1. Reihe auch die Maschen der zusätzlichen Reihen mit aufnehmen. Hierzu immer zwischen den Knötchen eine Masche bilden. Man hat dann zwischen 6 und 8 Maschen mehr auf den Nadeln. In der 2. Reihe sollten diesen Maschen dann rechts verschränkt gestrickt werden. Diese Maschen müssen dann aber auf den Nadeln sein, die man nicht für die Ferse verwendet. Dann ganz normal die Ferse weiterstricken und wenn man dann fertig ist, alle  Reihen die zusätzlichen 6 – 8 Maschen abnehmen (eine Seite zwei Maschen rechts zusammen stricken, auf der anderen Seite zwei Maschen rechts überzogen zusammen stricken). Danach ganz normal den Socken weiter stricken.

Hier noch eine Anleitung von der Hybridferse, wenn jemand die Bumerangferse noch nicht beherrscht. – klick –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

15 − 13 =