Archiv der Kategorie: Linux

UrBackup: Sicherung über das Internet

In den vorherigen Beiträgen zum UrBackup hatte ich die Möglichkeit des Backups über das Internet schon angesprochen. Zeit das Ganze auch mal auszuprobieren. In Folgendem gehe ich davon aus, dass der zu sichernde Client noch keine Verbindung zum UrBackup-Server hat. UrBackup: Sicherung über das Internet weiterlesen

UrBackup: Wiederherstellen von Dateien und Abbildern 6/7

Wichtig ist, neben dem Backup, auch die Wiederherstellung von Dateien. Dies funktioniert zwar mit UrBackup ohne Probleme, aber das Handling habe ich schon besser gesehen (z.B.: bei BackupPC).
Allerdings ist die Abbild-Wiederherstellung genial – nicht nur wegen der Recovery-Boot-CD von Urbackup.org UrBackup: Wiederherstellen von Dateien und Abbildern 6/7 weiterlesen

UrBackup: Backup-Einstellungen im Webinterface 4/7

Bisher wurde ein UrBackup-Server installiert (Windows oder Linux) sowie ein Windows-Client.
Eine gute Zeit, sich einmal die Einstellungen des Servers genauer anzusehen. Die Dokumentation von UrBackup ist sehr gut, so dass ich die Einstellungen hier nur oberflächlich vorstellen möchte. UrBackup: Backup-Einstellungen im Webinterface 4/7 weiterlesen

UrBackup: Server Installation unter Linux (Debian) 1a/7

UrBackup ist ein Server/Client-gestütztes Backupsystem, was bedeutet, daß (im Gegensatz zum Backuppc) neben einem Backupserver auch ein Agent/Client installiert werden muss. Agent und Server können aber auf dem gleichen Rechner installiert werden.
UrBackup steht für Windows, Linux und einige NAS-Systeme zur Verfügung. UrBackup: Server Installation unter Linux (Debian) 1a/7 weiterlesen

BackupPC 8/8: Ein Host, mehrere Backupstrategien parallel nutzen

Das Hauptproblem des Backuppc ist, dass man nur eine Konfiguration pro Host einstellen kann. Es gibt aber Situationen, in denen unterschiedliche Verzeichnisse eines Hosts unterschiedliche Aufbewahurungszeiten erfordern.
Aber auch dafür gibt einen Trick. BackupPC 8/8: Ein Host, mehrere Backupstrategien parallel nutzen weiterlesen

Arch-Linux: Installation mit altem Installations-Medium

Arch-Linux Installation mit altem Medium

Es stand eine neue Installation von Arch-Linux auf einem anderen Laptop an. Da es sich a) um ein Rolling-Release handelt und b) die Installationsdateien eh aktuell aus dem Netz gezogen werden, nutzte ich das alte Installationsmedium 2014_10. Doch es ging nicht so ganz reibungslos. Arch-Linux: Installation mit altem Installations-Medium weiterlesen

Windows Boot Menü: „pimp my EasyBCD“ – EasyBCD-Bootloader auf andere Partition verschieben

Ich hatte in meinem Blogeintrag Linux Live-CD-Image aus Windows-Bootmenü starten schon geschrieben, wie man mit EasyBCD Live-CDs in das Startmenü einfügen kann. Mein Problem war allerdings, dass es mir bei einem Recovery der Windowspartition das Verzeichnis mit den Bootloadern des EasyBCD gelöscht hat. Warum diese also nicht auf eine andere Partition verschieben? Windows Boot Menü: „pimp my EasyBCD“ – EasyBCD-Bootloader auf andere Partition verschieben weiterlesen