UrBackup: Erstellen eines Backups 5/7

Ab jetzt führen viele Wege zu einem Backup. Sobald Verzeichnisse deklariert sind, werden diese automatisch gesichert, oder man stößt die Sicherungen manuell an – dabei ist es egal, ob am Client oder am Server.

Ausführen eines Backups am Client
Wenn mit der rechten Maustaste auf das TrayIcon geklickt wird, erscheint das Menü.
urbackup_back_01
Hier kann man im oberen Bereich auswählen, was gesichert werden soll. Vollständige Dateisicherung steht hierbei für die ausgewählten Verzeichnisse unter „Datensicherungspfade hinzufügen/entfernen“.
urbackup_back_02

Ausführen von Backups am Server
Ebenfalls können die Backups auch am Server ausgeführt werden.
Dazu öffnet man die Status-Seite und wählt den (oder die) zu sichernden Clients aus, sowie die gewünschte Aktion.
urbackup_back_03

Im Fenster „Aktivitäten kann man den Fortschritt der aktuellen Aktion beobachten.
urbackup_back_04
Ebenso ist es auf dem Client möglich, seine laufennde Aktion zu beobachten.
urbackup_back_04a

Wenn alle Clients eine gültige Dateisicherung und Abbildsicherung haben, wird die auf der Statusseite angezeigt.
urbackup_back_05
Und auf der Seite „Protokolle“ kann man den Backupverlauf einsehen (inkl. Warn- und Fehlermeldungen).
urbackup_back_06
Oder auch in der „Datensicherungsübersicht“
urbackup_back_07

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*