Excel Datum-Spielereien 7/8: Wieviel Freitage in einem Zeitraum/Monat (Variante 1)

Möchte man wissen, wieviel Freitage (oder ein beliebiger anderer Wochentag) in einem Monat vorkommen, gibt es – wie immer – mehrere Wege. Der komfortabelste Weg ist die Funktion „=NETTOARBEITSTAGE.INTL“

Diese Angabe wird analog wie „=NETTOARBEITSTAGE“ angegeben (sie Blogeintrag Excel Datum-Spielereien 6/8: Wieviel Arbeitstage in einem Zeitraum/Monat), nur dass diese noch eine zusätzliche Angabe von Arbeitstagen/freien_Tagen erlaubt.
Hier ist vor Allem nicht nur die Angabe eines Wertes für die Vorauswahl möglich (entspricht verhalten wie „=NETTOARBEITSTAGE“…
Excel-Dat-07-01

…sondern man kann auch die Arbeitstage als 7stellige Zahl angeben (freie Definition von „freien Tagen“).

Eine „0“ gibt hier einen Arbeitstag (kein „freier_Tag“), eine „1“ einen freien Tag an. Die Angabe beginnt mit Montag.
Möchte man nun nur die Freitage in einem Zeitraum zählen, so deklariert man auch nur den Freitag als Arbeitstag
Excel-Dat-07-02
Somit lautet die Formel
=NETTOARBEITSTAGE.INTL (A1;A2;“1111011“)

Für alle Freitage eines Monats verwende ich folgende Syntax:
=NETTOARBEITSTAGE.INTL(A1;DATUM(JAHR(A1);MONAT(A1)+1;0);"1111011"))
Excel-Dat-07-04

Als weiterer Hinweis:
Auch hier können wieder arbeitsfreie Tage als Datum angegeben werden (analog zu Blogeintrag:Excel Datum-Spielereien 6/8: Wieviel Arbeitstage in einem Zeitraum/Monat).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig + 14 =