Excel Datum-Spielereien 4/8: Tage eines Zeitraumes zählen

Wie viele Tage hat ein Projekt gedauert? Wie viele Tage hat ein Monat? Immer wieder benötigt man die Anzahl der Tage zwischen einem Start- und einem Endtermin. Mit „=DATEDIF“ kein Problem.

„=DATEDIF“ benötigt 3 Angaben:
Startdatum, Enddatum und Ausgabeformat.
Start- und Enddatum muss in Datumsformat vorliegen, der Ausgabeparameter kann
„d“ für Tage
„m“ für vollständige Monate
„y“ für vollständige Jahre
beinhalten.

Möchte man wissen, wieviel Tage zwischen dem 6.7.2015 und 23.12.2015 liegen, lautet die Formel
=DATEDIF(DATUM(2015;7;6);DATUM(2015;12;23);"d")
Möchte man die (ganzen) Monate wissen
=DATEDIF(DATUM(2015;7;6);DATUM(2015;12;23);"m")
Excel-Dat-04-01

Interessant sind auch die Ausgabeparameter
„md“ gibt die Differenz der Tage aus ohne Berücksichtigung der Monate und Jahre
„ym“ gibt die Differenz der ganzen Monate ohne Berücksichtigung der Tage und Jahre
„yd“ gibt die Differenz in Tagen aus ohne Berücksichtigung der Jahre

Dadurch lässt sich die Ausgabe „human-readable“ erzeugen.
Beispiel die Differenz zwischen dem 1.3.2015 und dem 28.9.2017
=DATEDIF(DATUM(2015;3;1);DATUM(2017;9;28);"d")
Oder etwas eleganter
=DATEDIF(DATUM(2015;3;1);DATUM(2017;9;28);"md")&" Tage, "&DATEDIF(DATUM(2015;3;1);DATUM(2017;9;28);"ym")&" Monate, "&DATEDIF(DATUM(2015;3;1);DATUM(2017;9;28);"y")&" Jahre"
Excel-Dat-04-02

Alternativ: die Anzahl der ganzen Jahre und der Tage (ohne Monate)
=DATEDIF(DATUM(2015;3;1);DATUM(2017;9;28);"yd")&" Tage, "&DATEDIF(DATUM(2015;3;1);DATUM(2017;9;28);"y")&" Jahre"
Excel-Dat-04-03

Um die Tage eines Monats auszugeben würde die Formel
=DATEDIF(DATUM(2015;2;1);DATUM(2015;3;1);"d")
Excel-Dat-04-04

Aber das geht auch etwas einfacher: Excel Datum-Spielereien 5/8: Tage eines Monats ausgeben (Shortcut)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 − zwei =